Home » 3G im Landratsamt

3G im Landratsamt

Ab Montag, 29. November, gilt für Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes Aichach-Friedberg und aller seiner Außenstellen neben der FFP2-Maskenpflicht auch 3G (Geimpft, Genesen, Getestet).

Ab Montag, 29. November, gilt für Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes Aichach-Friedberg und aller seiner Außenstellen neben der FFP2-Maskenpflicht auch 3G (Geimpft, Genesen, Getestet).

Das bedeutet, dass alle Personen, die das Landratsamt betreten möchten, einen gültigen 3G-Nachweis benötigen.

Geimpfte und Genesene benötigen einen entsprechenden Nachweis mit Personalausweis oder Reisepass.

Für Ungeimpfte gilt: Es ist ein negatives Testergebnis eines PCR-Tests, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde, eines POC-Antigentests (Schnelltest), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, nachzuweisen.

Entsprechend kostenlose Testmöglichkeiten mit Testat bestehen an den aktuell 17 Teststellen im Landkreis (http://corona-aic-fdb.de/testen). Zusätzlich wird direkt gegenüber vom Landratsamt die Zahnarztpraxis Dr. Schindler und Kollegen wieder ein Zelt aufstellen und dort kostenlose Tests anbieten. Hier empfiehlt sich vorab eine telefonische Terminvereinbarung unter 08251 8650410.

Kinder, die jünger als 12 Jahre und drei Monate sind, sind von der Testpflicht ausgenommen.

Für den Besuch des Landratsamtes sind Terminvereinbarungen erwünscht.

Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer trat die 3G-Regel am Arbeitsplatz bereits am 15.11. in Kraft.