Auszubildende des Landratsamtes testen neues „Escape Climate Change“-Spiel

Fachstelle für Klimaschutz sensibilisiert für bewussten Umgang mit Ressourcen

Bild (© Landratsamt Aichach-Friedberg, Stefanie Mießl): Im Sitzungssaal wurde das „Escape Climate Change“-Spiel erprobt.

Für die frisch gebackenen Auszubildenden des Landratsamtes Aichach-Friedberg drehte sich an ihrem zweiten Tag alles um den Klimaschutz. Die Idee dazu hatten ihre „Vorgängerinnen", die jetzt ins zweite Lehrjahr wechseln. 

Nach einer kurzen Einführung zum Thema durch die Fachstelle Klimaschutz, ging es für die Jugendlichen auf eine Energie- und Papier-Rallye quer durchs Landratsamt. Im Fokus stand dabei die Frage, wie sie selbst in ihrem zukünftigen Arbeitsalltag Ressourcen schonen können.

Für Spannung und Nervenkitzel sorgte das neue und interaktive "Escape Climate Change"-Spiel. Anders als in herkömmlichen "Escape Rooms" wird hier aber niemand in einen Raum eingeschlossen. Vielmehr mussten die Azubis mit Teamgeist und Klimawissen verschiedene Rätsel zum Thema Klimaschutz lösen, um einen verschlossenen Tresor zu öffnen. Spielerisch erfuhren sie dabei, welche Treibhausgase es gibt, warum der CO2-Ausstoß vom Lebensstil abhängt und wie jeder einzelne zum Klimaschutz beitragen kann.

Nach gut einer Stunde war das Tresorschloss schließlich geknackt! Die Fachstelle für Klimaschutz freut sich über diesen gelungenen Auftakt und stellt das "Escape Climate Change"-Game ab Mitte September allen Schulen im Landkreis kostenlos zum Ausleihen über die Medienzentrale zur Verfügung.

Nähere Infos zum Spiel finden Sie unter https://lra-aic-fdb.de/landkreis/klimaschutz/projekte/bildung/ecc.