Das Landratsamt Aichach-Friedberg ist jetzt Mitglied im Familienpakt Bayern

Der Familienpakt Bayern ist ein kostenloses Angebot für Unternehmen, um diese auf dem Weg zu mehr Familienfreundlichkeit zu unterstützen.

Veröffentlicht am 26.04.2018
Das Landratsamt Aichach-Friedberg ist jetzt Mitglied im Familienpakt Bayern

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Denn eine familienfreundliche Personalpolitik birgt sowohl für die Belegschaft als auch die Betriebsführung viele Vorteile. So können das Image und die Arbeitgeberattraktivität nachhaltig gesteigert und die Mitarbeitermotivation verbessert werden. Dies stellt nicht nur angesichts des sich verstärkenden Fachkräftemangels einen wichtigen Wettbewerbsvorteil dar. Dabei hat eine familienbewusste Personalpolitik viele Facetten: Sie kann etwa flexible Arbeitszeitmodelle, Jobsharing, die Möglichkeit zum Homeoffice, Angebote der Ferienbetreuung, Wiedereinstiegsplanung sowie die Sensibilisierung der Führungsebene umfassen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Der Familienpakt Bayern ist ein kostenloses Angebot für Unternehmen, um diese auf dem Weg zu mehr Familienfreundlichkeit zu unterstützen. Die gemeinsame Initiative der Bayerischen Staatsregierung, des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags e. V., der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und des Bayerischen Handwerkstags e. V. wendet sich an alle Unternehmen, die bereits erste vereinbarkeitsfördernde Maßnahmen umsetzen. Mitglieder erhalten eine Urkunde und dürfen das Logo des Familienpakts für ihre Innen- und Außenkommunikation nutzen. Des Weiteren profitieren sie von vielfältigen Informationsangeboten und dem Austausch mit anderen Betrieben.

Seit April 2018 ist auch das Landratsamt Aichach-Friedberg Mitglied im Familienpakt Bayern. Landrat Dr. Klaus Metzger freut sich über den Beitritt und erläutert: „Als großer Arbeitgeber im Landkreis arbeitet das Landratsamt bereits seit Jahren kontinuierlich daran, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für unsere Mitarbeiter zu verbessern. Mit dem Beitritt zum Familienpakt Bayern werden wir Teil eines Netzwerkes aus engagierten Unternehmen im ganzen Freistaat. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch weitere Betriebe aus dem Landkreis sich zu diesem Schritt entschließen.“
Interessierte Unternehmen können sich online unter www.familienpakt-bayern.de zum Familienpakt Bayern informieren und sich von der zugehörigen Servicestelle unter 089 5790-6280 beraten lassen.

Im Rahmen eines Unternehmerabends am 12. Juli 2018 wird der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, Michael Höhenberger, den neuen Mitgliedern im Landkreis ihre Urkunden überreichen. Alle Betriebe aus dem Landkreis sind dazu herzlich eingeladen.