Sommerfreizeitangebote für Kinder

Noch freie Plätze für 23. und 30. August; Fördermöglichkeiten für Träger der Kinder- und Jugendhilfe

Bild: Sabrina Penn

Pandemietage hinter sich zu lassen und mal wieder gemeinsame Freizeitluft schnuppern war der Wunsch vieler Kinder und wird nun zur Sommerrealität. Um das entstandene Defizit an Begegnungsmöglichkeiten auszugleichen und das gewohnte Freizeitleben wiederzubeleben, legten das Bildungsbüro und die Freiwilligenagentur des Landkreises Aichach-Friedberg eine Förderrichtlinie auf: Seit Juli 2021 können sich anerkannte Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie Vereine und Gemeinden für die Bezuschussung von Angeboten und Projekten bewerben.

Diese besondere Fördermöglichkeit war auch für Sabrina Penn, Leiterin des Familienstützpunktes West in Friedberg, eine willkommene Lösung für die Umsetzung ihrer zahlreichen Ideen. Und so konnte am vergangenen Montag das erste Kreativangebot die Kinderherzen höherschlagen lassen. Unter dem Motto „Töpfern ohne Ton“ wurde unter Anleitung des Bastelkiosks zuerst eine kleine Einführung in das Material gegeben und im Anschluss daran sofort losgelegt. Die Grundschulkinder experimentierten mit Form und Beschaffenheit der Bastelmasse und stellten eigenständig modellierte Unikate her. Im Anschluss wurden sie bedruckt und bemalt und mit der eigenen Handschrift zu originalen Kunstwerken. Nach drei Stunden staunten alle Bastelfreudigen über das tolle Ergebnis.

Während der Pause gab es zusätzlich eine besondere Überraschung: Unterwartet bekam der Basteltisch Besuch von Ehrenamtlichen des Divanos, in dessen Räumlichkeiten die Kreativwerkstatt aktiv werden durfte. Mit im Gepäck war ein selbst gebackener Kuchen, der den Nachmittag der Mädchen und Jungen noch zusätzlich versüßte.

Für die weiteren Termine am 23.08. und 30.08.2021 gibt es noch freie Plätze zu ergattern. Dafür wird um Anmeldung unter familienstuetzpunkt-friedberg@kinderheim-friedberg.de gebeten.