Die kommunale Abfallwirtschaft lässt die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Aichach-Friedberg zur Abfallentsorgung und Gelbe Tonne befragen

Ab 6. November werden 1000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger per Telefon zur Abfallentsorgung und Gelbe Tonne befragt

Veröffentlicht am 03.11.2017
Die kommunale Abfallwirtschaft lässt die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Aichach-Friedberg zur Abfallentsorgung und Gelbe Tonne befragen

Wie gut kennen Sie die Kommunale Abfallwirtschaft im Landkreis und die Entsorgungsmöglichkeiten? Wie zufrieden sind Sie mit den Leistungen in Sachen Abfallentsorgung? Welche Meinung haben Sie zur Gelben Tonne? Solche Fragen werden ab Montag, den 06. November bis zum Donnerstag, den 30. November, 1.000 zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreisgebiet während einer Telefonumfrage gestellt. Durchgeführt wird die Befragung im Auftrag des Landkreises durch die Firma L Q M Marktforschung aus Mainz.

Das Landratsamt und Landrat Dr. Metzger bitten daher alle angerufenen Bürgerinnen und Bürger, sich eine Viertelstunde Zeit zu nehmen und die Fragen zur Abfallentsorgung zu beantworten. Die Teilnahme ist freiwillig und anonym. Ziel der Befragung ist es, die Bedürfnisse bei der Wertstofferfassung in Erfahrung zu bringen und diese für die Zukunft auszurichten.

Falls Sie nicht angerufen werden, aber dennoch Ihre Meinung im Rahmen dieser Umfrage mitteilen möchten, können Sie sich gerne direkt bei der L Q M Marktforschung melden unter Tel. 06131 97 212 12.

Das Ergebnis der Umfrage soll im Umweltausschuss des Kreistages vorgestellt werden. Dieser muss dann entscheiden, wie die Wertstofferfassung künftig aussehen soll.