DIGITALE Infobörse „Frau und Beruf“ - wie Wiedereinstieg und berufliche Neuorientierung besser gelingen kann (nicht nur für Frauen!)

Fachvorträge, kostenlose Workshops und Coachingangebote im März

Am Montag, den 8. März 2021 findet die digitale Infobörse „Frau und Beruf im Wittelsbacher Land“ statt. Die Infobörse möchte Frauen und auch Männer mit kostenlosen Workshops und Vorträgen stark machen für ihren (neuen) beruflichen Weg. Sie haben hier die Chance, sich umfassend über Themen wie Weiterbildung, berufliche Neuorientierung, Arbeitsmarkt, Bewerbung u.v.m. zu informieren.

Die Infobörse am Weltfrauentag am 8. März beginnt mit Coaching- und Beratungsangeboten rund um das Thema Bewerbung und Wiedereinstieg. Nicht zufällig haben die Organisatorinnen, Gleichstellungsbeauftragte Beate Oswald-Huber sowie Bildungsberaterin Nicole Matthes, diesen Termin für die Infobörse gewählt, denn noch immer gibt es große geschlechtsspezifische Unterschiede am Arbeitsmarkt. Angefangen beim Gehalt, über die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung bis hin zur finanziellen Absicherung im Alter.

Um Wiedereinsteigende nach Familienzeit oder Krankheit zu informieren, findet nach einer digitalen Begrüßung durch den Landrat Dr. Klaus Metzger und Gleichstellungsbeauftragte Beate Oswald-Huber der Online-Vortrag „Zurück in den Beruf, aber wie?“ statt (Arbeitsagentur Augsburg, Dr. Annette Rosch). Auch persönliche Coaching- und Beratungsangebote sind unter vorheriger Anmeldung mit Einzelterminen möglich. Neben Bewerbungsmappencheck, Bewerbungstraining (BIB Aichach) sowie dem Coachingangebot „sich selbst präsentieren“ (VHS Aichach) können auch Bewerbungsfotos erworben werden.

Der 8. März ist der Auftakt für eine Vortragsreihe über den März hinweg. Weitere Themen sind

„Zeit optimal nutzen“, „Positive Wörter machen glücklich“ sowie „schnelle Feierabendküche für Berufstätige“. „Um den Tag zu entzerren und den Teilnehmenden die Möglichkeit zu geben, möglichst alle Angebote in Anspruch zu nehmen, „feiern“ wir Weltfrauentag dieses Mal einfach einen Monat lang mit unseren Angeboten“, freut sich Beate Oswald-Huber auf die digitale Vortragsreihe.

 

Sowohl für die Online-Vorträge als auch für die Workshops ist zwingend eine Anmeldung erforderlich bis spätestens 3. März.

 

Das Programm und weitere Infos rund um die Anmeldung finden Sie unter www.bildungsportal-a3.de.

 

Ansprechpartnerinnen:

Nicole Matthes, Bildungsberaterin im Landratsamt Aichach-Friedberg

bildungsberatung@lra-aic-fdb.de; Tel. 08251/92-4865

 

Beate Oswald-Huber, Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Aichach-Friedberg, Tel. 08251/92-244