Ehrung für Georg Schmid

Der Aichacher Georg Schmid erhält das Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt.

Bild (© Landratsamt Aichach-Friedberg, Rebecca Aberer): Landrat Dr. Klaus Metzger gratuliert Georg Schmid zum Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten.

Der Aichacher Georg Schmid erhält von Landrat Dr. Klaus Metzger das Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt.

Der pensionierte Lehrer ist seit 1994 Sportabzeichenprüfer beim TSV Aichach. Von Mai bis Mitte Oktober nimmt Georg Schmid jährlich die meisten Prüfungen im TSV Aichach ab.

Zudem ist Georg Schmid seit vielen Jahren in der Krieger- und Soldatenkameradschaft Aichach tätig, wofür er fast 30 Jahre Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zur Erhaltung und Betreuung von Kriegsopfergräbern im Ausland sammelte.

Auch im Fotoclub Aichach ist er sehr aktiv. Hierfür führt Schmid seit Jahren die Geburtstagslisten des Vereins und fungiert bei Neuwahlen als Wahlleiter. Bei Wind und Wetter überbringt er zudem die „Fotoclub-Post“ mit dem Fahrrad oder zu Fuß.

Georg Schmid wirkt zudem ehrenamtlich im Freundeskreis des Aichacher Stadtmuseums. Er ist dort seit rund 15 Jahren beim Betrieb des Museums behilflich, indem er Aufsichten während der Öffnungszeiten übernimmt. Besonders erwähnenswert ist, dass er nicht nur über die Exponate des Stadtmuseums wacht, sondern auch fundiertes Geschichtswissen an die Besucherinnen und Besucher des Museums weitergibt.

Nicht vergessen werden darf außerdem sein umfassendes Engagement im Heimatverein Aichach und im Haus der Senioren in Aichach. Im Haus der Senioren organisiert Schmid seit über zehn Jahren wöchentliche Schafkopfrunden und Schachpartien.