Einladung zur Ausstellungseröffnung

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Kreisverband Donau-Paar und der Ortsverband Aichach präsentieren am dem 19. September die Ausstellung „Arbeit ist das halbe Leben?“ im Landratsamt.

Veröffentlicht am 11.09.2019
Einladung zur Ausstellungseröffnung

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Kreisverband Donau-Paar und der Ortsverband Aichach präsentieren die Ausstellung „Arbeit ist das halbe Leben?“. Die Karikaturen verdeutlichen, wie erfüllend sich Arbeit manchmal zeigt, aber auch wie verletzend und anfällig unser Leben durch die Arbeit werden kann.

Zum Nachdenken werden die Betrachtenden dabei auch eingeladen, wenn es um konkrete Themen wie Niedriglohn, psychische Belastungen, Mobbing oder beispielsweise um die „Rund-um-die-Uhr-Gesellschaft“ geht.

Somit verdeutlichet die Ausstellung die zwei Gesichter der Arbeit: Zum einen soziale Anerkennung, gesellschaftliche Teilhabe und persönliche Identität. Sie zeigt aber auch die Gefahr der Ausbeutung in Form von prekärer Arbeit oder Lohnungerechtigkeit.

Wir freuen uns auf Sie!

Um Anmeldung wird bis spätestens 17. September 2019 gebeten: Tel.: 08251 92-202 oder rebecca.utz@lra-aic-fdb.de