Entdecke den Superhelden in dir!

Landratsamt fördert Aktiv-Sommercamp in der Western City

Foto: Charo Amador Photographer

Langeweile? Keinen Mut, Neues auszuprobieren und eigene Grenzen zu überwinden? Mangelndes Selbstvertrauen in Bezug auf die eigenen Talente? Antworten auf diese und weitere Fragen gab es während eines außergewöhnlichen Aktiv-Sommercamps im August. Für über 40 Kinder und Jugendliche wurde das EmpowerLand in der Western-City in Dasing zu einer der aufregendsten Wochen des Sommers.

Die Gründer Carla Velasquez und Phil Reisner waren bereits seit anderthalb Jahren mit der Planung und Organisation des EmpowerLands zugange. Sie organisierten mit viel Engagement ein Camp, das ein dreigliedriges Programm kombinierte: Vormittags luden Workshops zur persönlichen Entwicklung der Kinder ein, nachmittags gab es Abenteueraktivitäten im Freien und abends wurden spektakuläre Shows und Konzerte geboten.

Eine Woche lang konnten sich die Kinder wieder auf das konzentrieren, was sie besonders gut können: Spaß haben! Vor Ort vereinte sich ein Team aus Empower-Rangers, bestehend aus Pädagogen, Animateuren und Kinderbetreuern, um die Superhelden durch die verschiedenen Abenteuer zu begleiten.

Im Rahmen des All-inclusive-Formats genossen die großen Kleinen täglich drei Mahlzeiten und waren stolz, gemeinsam in Tipi-Zelten zu schlafen. Darüber hinaus erlebten sie sich und die anderen Gruppenmitglieder in einer aufregenden Umgebung und konnten kinderadäquate Coachings besuchen, um auf spielerische Weise ihre positive innere Einstellung zu schulen, sich über ihre Träume auszutauschen und den Umgang mit sozialen Medien, wie auch Mobbing zu thematisieren.

Die Teilnahme war sowohl selbstfinanziert, als auch durch einen Stipendienfonds von EmpowerLand möglich, der Kindern aus finanziell schwächeren Haushalten einen Platz ermöglichte.

Auch der Landkreis Aichach-Friedberg förderte die Umsetzung des Camps mittels einer Unterstützung durch die Förderrichtlinie zu Freizeitangeboten während und nach Corona, um viele Kinder zu erreichen. Luna Winter und dem Team des Bildungsbüros gefiel der Ansatz, dass Kinder die Möglichkeit erhalten, sich ihren Ängsten zu stellen, diese zu überwinden und dadurch zusätzliches Selbstvertrauen gewinnen. Landrat Dr. Klaus Metzger freute sich über den Erfolg des Camps: „Es war eine gute Entscheidung, dieses Angebot zu unterstützen. So macht Lernen Spaß, sogar in den Ferien!“.

 

Weitere Termine und Details zum Empowerland-Camp gibt es auf

www.empower-land.com