Errichtung einer Technikerschule für Maschinenbautechnik am Standort Friedberg

Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit das zweijährige vollzeitschulische Modell in den Räumen an der Berufsschule Friedberg im September 2021 an den Start gehen kann.

Den Weg zur Errichtung einer Technikerschule für Maschinenbautechnik am Standort Friedberg hatte der Ausschuss für Soziales, Bildung und Schule freigemacht. Am Mittwoch hat der Kreistag dies mit 52:4 Stimmen bestätigt. Dies ist eine klare Entscheidung für die regionale Ausbildung in einer Zukunftsbranche und ein erster Schritt bei der Neuprofilierung der Berufsschulen Wittelsbacher Land. 

Landrat Dr. Metzger freut’s: „Wir wollen im Bildungslandkreis stets das bestmögliche Schulangebot vorhalten. Mit dieser nun verlässlichen Vereinbarung haben wir ein nachhaltiges, wichtiges Zusatzangebot für unsere Schülerinnen und Schüler in der Bildungsregion geschaffen.“

„Mit einer Staatlichen Technikerschule für Maschinenbautechnik sehen wir einen großen Mehrgewinn für die Bildungslandschaft im Landkreis Aichach-Friedberg. Die Schule ist ein kostenloses, wohnortnahes Bildungsangebot für alle diejenigen, die nach einer einschlägigen Berufsausbildung und einer mindestens einjährigen Berufstätigkeit an einer Weiterqualifizierung zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker interessiert sind“, ergänzt Schulleiterin Cornelia Nieberle-Schreiegg.

Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit das zweijährige vollzeitschulische Modell in den Räumen an der Berufsschule Friedberg im September 2021 an den Start gehen kann. Erfolgreichen Absolventen einer Technikerschule stehen viele Karrierewege offen: ob in Handwerk oder Industrie, als Selbstständige, als Fachlehrer an Berufsschulen oder in einem Studium an der Hochschule.

Für Informationen stehen allen Interessenten die Lehrkräfte und die Schulleitung der Beruflichen Schulen Wittelsbacher Land gerne zur Verfügung:

Berufliche Schulen Wittelsbacher Land, Schulstraße 46, 86551 Aichach, Tel. 08251/8756-0 oder Berufsschule Friedberg, Kustos-Trinkl-Str. 3, 86316 Friedberg, Tel. 0821/2678870 oder per E-Mail

E-Mail: verwaltung@bs-wittelsbacherland.de

Informationen auch über: www.bs-wittelsbacherland.de