Exportpreis Bayern 2017 – Unternehmen können sich bewerben

Bewerbungsschluss: 31. Juli

Veröffentlicht am 16.05.2017
Exportpreis Bayern 2017 – Unternehmen können sich bewerben

Bereits zum elften Mal wird dieses Jahr der Bayerische Exportpreis verliehen. Er wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium, dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag und der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern und in Zusammenarbeit mit Bayern International verliehen. Dieser zeichnet kleine und mittlere Unternehmen aus, die erfolgreich auf Auslandsmärkten aktiv sind.

Der Preis wird in den Kategorien Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel vergeben. Be-werben können sich Unternehmen mit bis zu 50 Vollzeitbeschäftigten (ohne Auszubildende).

Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Juli 2017. Nähere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen für den Exportpreis finden Sie im Internet unter www.exportpreis-bayern.de.

Teilnehmende Unternehmen profitieren bereits durch ihre Teilnahme. Jeder Bewerber erhält eine Einladung zum „Exporttag Bayern 2017“ und damit verbunden die Gelegenheit, eine kostenlose Expertenberatung in Anspruch zu nehmen.

Die Gewinner jeder Kategorie werden am 22. November 2017 am Vorabend des Exporttages Bayern durch Staatsministerin Ilse Aigner ausgezeichnet.