Familienpaten im Landkreis Aichach - Friedberg gesucht

"Zeit haben - Zeit schenken": Informationsabend am 21. Februar

Veröffentlicht am 07.02.2017
Familienpaten im Landkreis Aichach - Friedberg gesucht
Bild (© Fotolia, Julia Steensen)

Für Familien im Landkreis werden Freiwillige gesucht, die ihre Zeit für andere einsetzen und als Familienpatin oder -pate tätig werden wollen.
Was ist eigentlich eine Familienpatin und wer kann eine bekommen? Diese Frage beantwortet Anna Brickmann von „KoKi-Netzwerk Frühe Kindheit“ im Landkreis Aichach-Friedberg: „Paten sind für Familien da, die kein Netzwerk zur Unterstützung haben und die sich in einer etwas schwierigen oder belastenden Situation befinden. Sei es, weil in der Familie nach den beiden größeren Kindern dann noch Zwillinge kommen oder weil die Mutter nach einer schweren Geburt nicht so belastbar ist. Familienpaten sind Ansprechpersonen und konkrete Entlastung im Familienalltag insbesondere dann, wenn es keine Oma oder andere Verwandtschaft gibt, die mal nach Eltern und Kind schaut. Familienpaten arbeiten ehrenamtlich und werden auf ihre Aufgabe vorbereitet und auch begleitet.“ Die Fahrtkosten werden erstattet.
Brigitte Dunkenberger, Koordinatorin der Familienpaten, betont: „Es ist uns wichtig, die Patinnen und Paten gut auf ihre Aufgabe vorzubereiten und ihnen in ihrer Tätigkeit auch stets als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Es gibt für die künftigen Familienpaten eine Basisschulung und regelmäßige Treffen zum Austausch und zur Fortbildung.“ Jede und Jeder, der Freude am Umgang mit Kindern hat, sich für die Familie Zeit nehmen kann und bereit ist, an der Basisschulung und an den Treffen teilzunehmen, kann Familienpate werden. Im Vorfeld wird besprochen, wieviel die Patin oder der Pate leisten kann und möchte und so werden die Patenschaften auch geplant.
Eine Mutter, zu der seit einiger Zeit eine Patin kommt, meint: „Es ist eine große Entlastung für mich, zu wissen, da ist noch jemand, der mir hilft, wenn mal wieder alles zu viel wird.“ Auch die Familienpatin genießt die Zeit und findet es schön zu sehen, dass ihr Kommen für die Familie eine Entlastung ist.

Für alle, die mehr über die Tätigkeit als Familienpate wissen möchten und Genaueres über die Inhalte der Schulung und den Ablauf einer Patenschaft erfahren möchten, gibt es einen Informationsabend am
21. Februar 2017 um 18.30 Uhr
in der Konradinstr.4 in Friedberg. Für den Infoabend ist keine Anmeldung nötig.

Die Kurstermine:    
Samstag, 11. März 2017 von 9.00 - 16.00 Uhr
Jeweils Dienstag, 14./21./28. März von 18.30 - 20.30 Uhr
Samstag, 01. April 2017 von 9.00 - 14.30 Uhr
Für den Kurs ist eine Anmeldung nötig.

Weitere Informationen und Anmeldung:
info@familienpaten.de
0151-15180388
0821-60 91 99

Familienpaten Aichach-Friedberg