Feste organisieren leicht gemacht: Was Vereine wissen müssen

Die Freiwilligenagentur "mitanand und füranand im Wittelsbacher Land" hat zusammengestellt, was für Ehrenamtliche wichtig ist, wenn sie eine Veranstaltung auf die Beine stellen; darunter ein umfassender Leitfaden der Bayerischen Staatsregierung.

Veröffentlicht am 17.07.2017
Feste organisieren leicht gemacht: Was Vereine wissen müssen

Jubiläumsfeiern, Sportwochenenden, Trachtenumzüge, Pfarr- und Feuerwehrfeste – all diese Feierlichkeiten gehören vor allem in den Sommermonaten zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender und alle sind größtenteils rein ehrenamtlich organisiert. Wer aber solche Feste ausrichten will, muss sich dabei oft an ein umfassendes Regelwerk halten. Die Verantwortlichen werden bei der Planung mit vielen Fragen und ganz unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Bereits die verschiedenen Zuständigkeiten und Fristen stellen Ehrenamtliche regelmäßig vor Probleme.

Um den Vereinsvorständen und deren Helfern das Organisieren ihrer Feste zu erleichtern, hat die Bayerische Staatsregierung alles dafür Wichtige in einem Leitfaden zusammengestellt. Für die Vereine im Landkreis Aichach-Friedberg ist die Freiwilligenagentur „mitanand & füranand im Wittelsbacher Land“ Ansprechpartner und sie unterstützt dieses Angebot.

Der Leitfaden behandelt Themen, die bei jeder größeren Veranstaltung wichtig werden – zum Beispiel den Jugendschutz, den sicheren Umgang mit Lebensmitteln, die baurechtliche Seite oder die Belange der öffentlichen Sicherheit. Den Leitfaden der Staatsregierung und alle wichtigen Informationen, Vorlagen und Hilfestellungen sowie die Ansprechpartner im Landratsamt, gibt es auf der Internetseite des Landratsamtes - und zwar hier: Link