Filmwettbewerb „90 Sekunden Demokratie“: Einreichungsfrist verlängert

Jugendliche zu motivieren, sich mit dem Thema „Demokratie“ auseinanderzusetzen, das haben der Kreisjugendring und der Landkreis Aichach-Friedberg mit Blick auf die Bundestagswahl zum Ziel. Deshalb haben sie im Juni gemeinsam einen Filmwettbewerb gestartet. Für „90 Sekunden Demokratie“ sollen Jugendliche aus dem Landkreis Aichach-Friedberg sich mit Meinungsfreiheit, Mitbestimmung, Toleranz, Gleichberechtigung oder allem, was ihnen sonst dazu einfällt, befassen. Einige Filme wurden bereits gedreht und eingereicht, jetzt wurde der Einsendeschluss wurde bis zum 18. August verlängert.

Veröffentlicht am 31.07.2017
Filmwettbewerb „90 Sekunden Demokratie“: Einreichungsfrist verlängert

Bei "90 Sekunden Demokratie" teilnehmen können junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren, in Teams zwischen zwei und zehn Mitgliedern. „Wir möchten, dass die Jugendlichen sich zum großen Thema Demokratie miteinander austauschen“, so Landrat Dr. Klaus Metzger, der die Aktion „aus voller Überzeugung“ unterstützt: „Es ist unabdingbar in diesen Zeiten, dass sich die Jugend mit der Demokratie auseinandersetzt“.

Die Gewinner erhalten Sachpreise im Wert von 500, 300 beziehungsweise 200 Euro. Die Preise stehen noch nicht fest, sondern werden von der Projektgruppe individuell, passend zu den Siegerteams gestaltet. Die Clips bewerten wird eine fünfköpfige Jury, zu der neben Landrat Metzger noch Martin Hörmann, Vorsitzender des Kreisjugendrings, Ulrike Fischer-Mayerle, Leiterin der Medienzentrale Aichach, der Politikwissenschaftler Dr. Christian Boeser-Schnebel von der Universität Augsburg sowie ein Jugendlicher aus Pöttmes, im Norden des Wittelsbacher Lands, gehören.

Im Landkreissüden, im Meringer Jugendtreff, findet im Gegenzug die Preisverleihung statt und zwar an einem besonderen Datum: am Samstag, 23. September, dem Tag vor der Bundestagswahl.

Die Filme können im MPEG-4 Format auf beliebigem Datenträger (z. B. USB, DVD) eingereicht werden beim Kreisjugendamt Aichach-Friedberg, Matthias Matuschka, Konradinstr. 4, 86316 Friedberg. Alle Details zu „90 Sekunden Demokratie“ gibt es auf der Internetseite des Landratsamtes unter „Aktionen“:
www.lra-aic-fdb.de/aktuelles/aktionen.