Glückwünsche zur zweitausendsten Ehrenamtskarte an eine Sulzbacher Schützin

Neben der Ehrenamtskarte erhält Erna Oswald noch City-Schecks der Aga Aichach. Der Schützenverein Adlerhorst darf sich über einen „Essen und Trinken – Gutschein“ in Höhe von 1000 Euro für das nächste Sommerfest freuen.

Bild (© Landratsamt Aichach-Friedberg, Wolfgang Müller): Landrat Dr. Klaus Metzger, Vereinsvorstand Josef Weiß und die Damen der Freiwilligenagentur gratulierten Erna Oswald zur zweitausendsten Ehrenamtskarte.

Erst im Oktober 2017 überreichte Landrat Dr. Klaus Metzger die Tausendste Ehrenamtskarte an eine Affingerin – nur drei Jahre später darf er nun Erna Oswald zur Zweitausendsten Ehrenamtskarte beglückwünschen.

Erna Oswald ist ehrenamtlich seit 15 Jahren als Jugendleiterin beim Schützenverein Adlerhorst in Sulzbach aktiv und unterstützt bei der Bewirtung im Vereinsheim. Zuvor war sie fünf Jahre aktive Schützin im Verein.

Als Jugendleiterin trainiert sie mit den Kindern und Jugendlichen, akquiriert neue Mitglieder, begleitet und betreut die Schützen bei Wettbewerben. Josef Weiß Vorstand des Schützenvereins meint: „Frau Oswald ist die gute Seele unseres Vereins“, und freut sich mit ihr über den Erhalt der zweitausendsten Ehrenamtskarte.

Neben der Ehrenamtskarte erhält Erna Oswald noch City-Schecks der Aga Aichach. Der Schützenverein Adlerhorst darf sich über einen „Essen und Trinken – Gutschein“ in Höhe von 1000 Euro für das nächste Sommerfest freuen.

„Die Bayerische Ehrenamtskarte ist ein sichtbares Zeichen der Anerkennung für besonderes Bürgerschaftliches Engagement. Umso schöner ist es, dass wir nun bereits die zweitausendste Ehrenamtskarte überreichen dürfen“, freut sich Dr. Klaus Metzger. Voraussetzung für die Bayerische Ehrenamtskarte ist unter anderem, seit mindestens zwei Jahren mit mindestens fünf Stunden wöchentlich ehrenamtlich tätig zu sein.

Die Freiwilligenagentur „mitanand & füranand im Wittelsbacher Land“ führt für Inhaber der Ehrenamtskarte immer wieder Verlosungen und Sonderveranstaltungen durch. Bei vielen Akzeptanzpartnern können Inhaber der Ehrenamtskarte Vergünstigungen erhalten.

Die Freiwilligenagentur kann unter ingrid.lerch@lra-aic-fdb.de kontaktiert werden.