Messing-Plakette „Bildungsregion Wittelsbacher Land“ erhält einen würdigen Platz vor dem Landratsamt

Stele vor dem Landratsamt zu besichtigen

Veröffentlicht am 10.10.2016
Messing-Plakette „Bildungsregion Wittelsbacher Land“ erhält einen würdigen Platz vor dem Landratsamt
Bild (© Landratsamt Aichach-Friedberg): Gemeinsam mit Landrat Dr. Klaus Metzger und Bernd Burkhart (Leiter der Hauptverwaltung) freut sich die Schreinerklasse der Berufsschule Aichach über den Parade-Platz für die Stele.

Als „Bildungsregion“ wurde das Wittelsbacher Land von Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle bereits Ende 2015 ausgezeichnet. Die Messing-Plakette, die der Minister dem Landkreis dabei verlieh, findet nun einen angemessenen Platz: Bei einem Designwettbewerb in der Aichacher Schreinerklasse der Berufsschulen Wittelsbacher Land überzeugte die Gestaltungsidee von Simon Schuster. Aus dem Modell ist nun eine zwei Meter hohe Stele aus Holz entstanden, die vor dem Landratsamt bestaunt werden kann und das Qualitätssiegel „Bildungsregion“ für das Wittelsbacher Land präsentiert.