Neueröffnung Stillcafé Friedberg

Jeden dritten Dienstag im Monat findet ein Stilltreffen in Friedberg statt

Veröffentlicht am 11.01.2017
Neueröffnung Stillcafé Friedberg

Der Fachbereich KoKi-Netzwerk frühe Kindheit freut sich über ein neues Angebot für werdende Eltern und Eltern mit Säuglingen und Kleinstkindern in der Region: In Friedberg startet am 17.01.2017 unter der Leitung von Eva Wittekind ein offener Stilltreff. Einmal im Monat können sich Eltern hier rund um das Thema Stillen informieren und austauschen.

„Wenn sich eine Mutter dafür entscheidet, stillen zu wollen, dann sollte es nicht daran scheitern, dass zu wenig Unterstützung oder Hilfestellung vorhanden ist. In aller Regel bemühen sich die Hebammen und das Personal auf den Entbindungsstationen darum, Frauen von Anfang an beim Stillen zu begleiten. Dennoch berichten Frauen immer wieder, dass es mit dem Stillen leider nicht geklappt habe, obwohl sie so gerne wollten. Daher begrüßen wir das neue Angebot durch das Stillcafé sehr und wünschen viel Erfolg“, so Anna Brickmann, Pädagogin im Fachbereich KoKi-Netzwerk frühe Kindheit. Eva Wittekind bietet neben dem Austausch zu individuellen Fragen auch Informationen zu folgenden Themen an: Beikost, Familienbett, Langzeitstillen, Abstillen, Stillmythen und Aufklärung. „Nicht immer ist das Anliegen einer Mutter in der Gruppe richtig aufgehoben. Für einen vertraulichen Rahmen biete ich auch jederzeit persönliche Stillberatungen an“, ergänzt Wittekind.
Das Stillcafé findet ab Januar jeden 3. Dienstag im Monat von 10:00 Uhr – 11:30 Uhr in der Creperie Café la Vie, Sparkassenplatz 1 in 86316 Friedberg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten, aber auch spontane Besuche sind willkommen.
Kontakt: Eva Wittekind Tel.: 0821-58977319. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.stillberatung-friedberg.de.

Stillcafé Friedberg