smart cube 360 GmbH und Meyr Heizkessel GmbH erhalten Umweltpakturkunde

Mit einem vielfältigen Maßnahmenbündel haben sich zwei Pöttmeser Firmen am Umwelt- und Klimapakt Bayern beteiligt und erhielten deswegen eine Umweltpakturkunde von Landrat Dr. Klaus Metzger überreicht.

Bild (© Landratsamt Aichach-Friedberg, Thomas Worsch): Landrat Dr. Klaus Metzger überreicht Rainer Meyr (Geschäftsführer Meyr Heizkessel GmbH und smart cube 360 GmbH) und Thomas Kirner (Geschäftsführer Smart Cube 360 GmbH) ihre Urkunden.

Teilnahmeberechtigt am Umwelt- und Klimapakt sind Einzelunternehmen, Verbände und sonstige Einrichtungen der Wirtschaft, die in Bayern freiwillige Umweltleistungen erbringen bzw. sich dazu verpflichten, über die rechtlichen Anforderungen hinauszugehen.

Meyr Heizkessel GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen für Gebäudetechnik und spezialisiert auf den Bereich Großprojekte.

smart cube 360 GmbH ist ein Start-up-Unternehmen, das innovative neue Produkte im Bereich Gebäudetechnik herstellt. Unter anderem Lüftungsanlagen mit 100 % Frischluftanteil für öffentliche Gebäude und komplett vorinstallierte Heizeinheiten auf Wärmepumpentechnologie.

Beide Firmen teilen sich in Pöttmes ein Bürogebäude und achten hier auf ressourcenschonendes und umweltgerechtes Arbeiten.

Aktuell engagieren sich 1311 Unternehmen und Betriebe im Rahmen des Umwelt- und Klimapakts für nachhaltiges Wirtschaften in Bayern.

Mehr Informationen auf https://www.umweltpakt.bayern.de/