Straflose Abgabe bei unerlaubtem Waffenbesitz

Waffen können im Landratsamt abgegeben werden.

Veröffentlicht am 17.08.2017
Straflose Abgabe bei unerlaubtem Waffenbesitz

Eine Änderung des Waffengesetzes hat der Bundestag vor Kurzem beschlossen. Damit verbun-den ist eine zeitlich befristete Amnestie-Regelung für unberechtigte Waffenbesitzer. Wer also unerlaubt eine Waffe besitzt, kann diese bis zum 1. Juli 2018 dem Landratsamt Aichach-Friedberg oder der Polizei übergeben, ohne eine Strafe wegen illegalen Besitzes fürchten zu müssen. Eine solche Amnestieregelung war 2009 ein großer Erfolg; bundesweit konnten ca. 200.000 Schusswaffen aus dem Verkehr gezogen werden. Selbstverständlich können auch er-laubnisfreie Waffen (zum Beispiel Luftdruckwaffen, Schreckschusswaffen, Messer etc.) sowie rechtmäßig besessene Waffen abgegeben werden.

Personen, die Waffen abgeben möchten, melden sich an der Pforte im Eingangsbereich des Landratsamtes. Sie werden dort von einem Mitarbeiter abgeholt. Für Fragen zum Thema steht das Landratsamt unter Tel. 08251 92-105 zur Verfügung.