Tipp des Monats der Kommunalen Abfallwirtschaft

Tipp im Februar: Die richtige Richtung für die Mülltonne

Veröffentlicht am 01.02.2019
Tipp des Monats der Kommunalen Abfallwirtschaft
Bild (© Landratsamt Aichach-Friedberg)

Die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises Aichach-Friedberg gibt ab sofort jeden Monat einen Tipp, wie Sie sich im Wittelsbacher Land ressourcenschonend und abfallvermeidend verhalten können.

Tipp des Monats Februar
Die richtige Richtung für die Mülltonne

Bei vier verschiedenen Mülltonnen und zwei Richtungen, wie sie zur Straße hinausgestellt werden, kann man leicht einmal den Überblick verlieren. Die Restmüll-, Bio- und die Gelbe Tonne werden nicht automatisch aufgehoben, sondern von einem zusätzlichen Mitarbeiter zum Fahrzeug gezogen. Deswegen sollte die Tonne mit dem Griff zur Straße bereitgestellt werden. Das erleichtert Müllwerkern ihre Arbeit. Bei der Papiertonne muss man entscheiden, ob es sich um eine Landkreistonne (ganz blau) oder um eine Papiertonne der Fa. Remondis (blau-schwarz) handelt. Die Landkreistonne wird ebenfalls wie die Restmüll-, Bio- und die Gelbe Tonne über einen Hecklader geleert, wodurch es hilfreich ist, wenn die Tonne mit dem Griff zur Straße bereitgestellt wird. Nur die blau-schwarze Papiertonne von Remondis wird maschinell mit einem Seitenlader aufgenommen und sollte deswegen mit dem Griff von der Straße wegzeigen, also mit der Kammleiste zur Straße stehen. Die Kommunale Abfallwirtschaft und der Entsorgungsbetrieb bedanken sich für Ihre Mithilfe.