Umweltpreis des Landkreises ist ausgeschrieben

Vorschläge bis 16. April an das Landratsamt

Preisverleihung 2018 mit den Preisträgern Leonie Prillwitz aus Friedberg (2. v. l.), für ihre Forschungen im Bereich der Mikrofaserproblematik im Abwasser und Otfried Horn (3. v. r.) aus Friedberg für langjähriges Engagement im Naturschutz (Bild: Wolfgang Müller).

26. März 2021

Derzeit läuft die Ausschreibung zur Vergabe des Umweltpreises 2020 des Landkreises Aichach-Friedberg. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und kann bei mehreren Bewerbern mit gleichwertigen Leistungen zu je 2.500 Euro aufgeteilt werden. Ausgezeichnet werden können Einzelpersonen, Firmen, Vereine oder sonstige Institutionen, für herausragende Leistungen und Maßnahmen auf dem Gebiet des Umwelt- und Naturschutzes, Schutz der Tier- und Pflanzenwelt sowie der Luft, des Bodens und des Wassers im Jahr 2020.

Vorschläge können bis spätestens 16. April 2021 an das Landratsamt Aichach-Friedberg eingereicht werden: vorzugsweise per E-Mail an rebecca.aberer@lra-aic-fdb.de, alternativ per Post an Landratsamt Aichach-Friedberg, Büro des Landrats, Münchener Str. 9, 86551 Aichach. Die Richtlinien für die Vergabe des Umweltpreises gibt es hier, auf der Internetseite des Landratsamtes.