Unterstützung für die Tafeln im Landkreis

Geld, das die Tafeln im Landkreis sehr gut brauchen können, überbrachte Landrat Dr. Klaus Metzger.

Dabei hatte der Landrat drei Schecks für die Tafeln in Aichach, Friedberg und Mering, in Höhe von insgesamt 15 000 Euro, die er an den Geschäftsführer des Caritas-Kreisverbandes Aichach-Friedberg, Andreas Reimann (2. v. r.) übergab. Für die Meringer Tafel nahm deren Leiterin, Ingrid Engstle, den Scheck direkt entgegen, begleitet von ihrem Mann Johann. Links Bernd Burkhart vom Landratsamt Aichach-Friedberg. Die alljährliche Zuwendung des Landkreises an die Tafeln stammt aus einem Erbe an den Landkreis, versehen mit der Maßgabe, es „ausschließlich an Bedürftige“ weiterzugeben. Der Landrat verband das Überbringen der Schecks mit einem ausdrücklichen Dank an die Ehrenamtlichen, die sich dort um Menschen in Not kümmern.


Bild Landratsamt Aichach-Friedberg, Thomas Worsch