Vortragsreihe 2020 des Arbeitskreises Begegnen-Begleiten-Betreuen

Veranstaltungen für rechtliche Betreuer/-innen und Bevollmächtigte

Die Veranstaltungsreihe „Begegnen-Begleiten-Betreuen“ umfasst in diesem Jahr sieben Termine. Seit Jahren wird sie angeboten von dem Arbeitskreis Begegnen-Begleiten-Betreuen, dem neben der Betreuungsstelle des Landratsamtes Aichach-Friedberg auch die Betreuungsvereine des Bayerischen Roten Kreuzes und des Caritasverbandes für den Landkreis angehören.

 

Zum Auftakt geht es am Donnerstag, 27. Februar 2020, um 19 Uhr um Das Rätsel Schizophrenie - erkennen und behandeln. Die psychische Krankheit Schizophrenie, an der ca. 1 % der Weltbevölkerung erkrankt, wird oft falsch verstanden als Spaltung der Persönlichkeit. Die Betroffenen leiden unter Störungen in ihrer Wahrnehmung, was zu einem veränderten Verhalten führt. Dies hat auch großen Einfluss auf das Leben der Angehörigen. Die Veranstaltung  findet statt im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Aichach, Münchener Str. 9. Es referiert dazu Prof. Dr. med. Peter Buttner von der Hochschule München. Ziel des Informationsabends ist es die Erkrankung näher kennenzulernen und Informationen zu Symptomen, Ursachen, Formen und Therapiemöglichkeiten zu erhalten. Es können Fragen eingebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

 

Die Teilnahme an den weiteren Veranstaltungen aus der Reihe Begegnen-Begleiten-Betreuen ist - soweit nachfolgend nicht anders beschrieben - ohne Anmeldung möglich und der Eintritt ist frei. Hier die Veranstaltungen im Überblick:

 

  • Rechte und Pflichten von Betreuern und Bevollmächtigten
    Donnerstag, 30. April 2020, 19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr, Bayer. Rotes Kreuz in Friedberg, Lehrsaal, Hans-Böller-Str. 4, mit Referentin Josefine Miesl, Dipl.-Rechtspflegerin (FH) vom Amtsgericht Aichach                                                                                                         

 

  • Leistungen der Eingliederungshilfe: Welche Angebote kann ich bei psychischer Erkrankung in Anspruch nehmen?
    Donnerstag, 18. Juni 2020, 19.00 Uhr – ca. 20.30 Uhr, beim Caritasverband in Friedberg, 1. Stock, Hermann-Löns-Str. 6 mit Referentin Michaela Huber, Dipl. Sozialpädagogin von der Beratungsstelle EUTB (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung)

  • Ganztägige Info-Fahrt zur Stiftung St. Johannes, Schweinspoint
    Mittwoch, 15. Juli 2020, Abfahrsort/-zeit sowie Unkostenbeitrag werden zeitnah bekannt gegeben, verbindliche Anmeldung bei der Betreuungsstelle ist erforderlich.

  • Psychische Erkrankungen im Alter
    Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19.00 – ca. 21.00 Uhr, beim Bayerischen Roten Kreuz in Friedberg, Hans-Böller-Str. 4 mit Dr. med. Anne Hiedl, Oberärztin am Bezirkskrankenhaus Augsburg

  • Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) – „Was – Wie – Wo“??
    Donnerstag, 5. November 2020, 19.00 – ca. 21.00 Uhr beim Caritasverband in Friedberg, Hermann-Löns-Str. 6, mit Prof. Dr. jur. Andreas Scheulen, Fachanwalt für Familienrecht, Dipl. Verwaltungswirt

  • Informationstag „Die rechtliche Betreuung“
    Samstag, 7. November 2020, 9.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr im Landratsamt in Aichach, Münchener Str. 9, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Betreuungsgerichts, der Betreuungsstelle des Landratsamtes, der Betreuungsvereine des Landkreises. Der Unkostenbeitrag für Tagungsunterlagen, Getränke und Mittagessen wird zeitnah bekannt gegeben. Verbindliche Anmeldung bei der Betreuungsstelle ist erforderlich.

 

Der Programmflyer ist erhältlich bei den Betreuungsvereinen des Bayer. Roten Kreuzes und des Caritasverbandes und bei der Betreuungsstelle. Das Programm ist mit dem Suchbegriff Begegnen-Begleiten-Betreuen abrufbar unter www.lra-aic-fdb.de

 

Kontakt bei Fragen: Außenstelle des Landratsamtes Aichach-Friedberg, Betreuungsstelle,

  1. OG, Schlossplatz 5, 86551 Aichach, Telefon 08251/92-266 oder 08251/92-286