Home » Einbahnstraßenregelung in der Münchener Straße verlängert

Einbahnstraßenregelung in der Münchener Straße verlängert

29.12.2023

Der Anbau am Landratsamt in Aichach soll in rund einem Jahr bezogen werden. Um den großen Baustellenverkehr, samt Kran und Lkws, abzuwickeln, hatte man für die Münchener Straße vor dem Landratsamt eine Einbahnstraßenregelung geschaffen, in Abstimmung zwischen Landratsamt, Stadt Aichach, Polizei und den Rettungsdiensten.

In den kommenden Monaten werden an der Baustelle zwar kaum noch größere Baugerätschaften benötigt, doch werden die Handwerksfirmen, die sich um den Innenausbau kümmern, in teils hoher Frequenz die Baustelle anfahren. Ohne eine Einbahnstraßenregelung würde das auf der Münchener Straße immer wieder zu Staus und zu gefährlichen Überholmanövern führen.

Die bisherige Regelung hat sich insgesamt sehr bewährt, auch wenn sie gerade für die direkten Anwohner gewisse Beeinträchtigungen mit sich bringt. Deshalb wurde nach intensiver Beratung im Landratsamt beschlossen, die jetzige Einbahnstraßenregelung, einschließlich der AVV-Abwicklung, bis zum Ende der Ausbauarbeiten bestehen zu lassen.