Home » Erfolgreiche Sportler im Landkreis werden wieder geehrt

Erfolgreiche Sportler im Landkreis werden wieder geehrt

23.01.2023

Vorschläge für 2022 können jetzt eingereicht werden

Erfolgreiche jugendliche Sportlerinnen und Sportler bei der letztjährigen Ehrung in Mering (Bild: LRA Aichach-Friedberg, Wolfgang Müller)

Der Landkreis Aichach-Friedberg sucht Sportlerinnen und Sportler aus dem Wittelsbacher Land, die im Jahr 2022 beispielsweise bei deutschen oder bayerischen Meisterschaften erfolgreich waren. Erstmals werden ab 2022 auch schwäbische oder oberbayerische Meister ausgezeichnet.

Die erfolgreichen Athleten und Mannschaften werden dann durch den Landkreis mit Medaillen in Gold, Silber oder Bronze geehrt. Gleiches gilt für diejenigen, die einen Rekord, zumindest auf bayerischer Ebene aufgestellt oder mindestens 15 Mal das Deutsche Sportabzeichen errungen haben. Zudem werden Vereinsvorsitzende, die 15 Jahre oder länger im Amt sind, mit einer Ehrung bedacht.

Landrat Klaus Metzger ruft dazu auf, Sportler, die im Landkreis leben oder für einen im Landkreis ansässigen Verein an den Start gehen, sowie langjährige Vereinsfunktionäre von Sport- und Schützenvereinen, die für eine Ehrung in Betracht kommen, sich bis zum 1. März 2023 zu melden.

Wer für welche Leistungen geehrt werden kann, ist in den Sportehrungsrichtlinien des Landkreises festgelegt. Die Richtlinien wurden im Herbst aktualisiert und werden nun erstmals in der neuen Fassung angewendet, und das Formblatt für das Einreichen von Ehrungsvorschlägen gibt es hier auf der Internetseite des Landratsamts www.lra-aic-fdb.de, unter „Landkreisehrungen“.