Sprachpaten

miteinander sprechen- einander verstehen

In Kooperation mit

       Bild1.png                      

               

Wer sind Sprachpaten?

Sprachpaten sind Ehrenamtliche, die Schüler ohne bzw. mit sehr geringen Deutschkenntnissen unterstützen. Ihre Einsätze finden an Schulen im Landkreis Aichach-Friedberg statt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie helfen Kindern und Jugendlichen, die alltägliche Deutsche Sprache zu lernen.
  • Sie vermitteln Interesse und Freude beim Erwerb der Deutschen Sprache.
  • Sie unterstützen die Sprach- und Ausdrucksfähigkeit des Kindes.
  • Durch den persönlichen Kontakt und die Zuwendung sollen Selbstbewusstsein und Freude an der Deutschen Sprache vermittelt werden.
  • Sie unterstützen bei der Integration.
  • Sie helfen bei den ersten Schritten zur Alphabetisierung.

 

Rahmen der Sprachpatenschaft:

  • Einzelbetreuung: 1 Sprachpate – 1 Schüler
  • durchschnittlich 1x pro Woche
  • durchschnittlich 1 Unterrichtsstunde (45 Min.)
  • fester Termin
  • während oder nach der Unterrichtszeit (vor- oder nachmittags)
  • in einem ungestörten, festen Raum im Schulgebäude

 

  Wir bieten:

  • Unterstützung und Beratung während Ihres Engagements
  • regelmäßige Erfahrungs– und Austauschtreffen
  • Übernahme von Fahrkosten zur Schule
  • Versicherungsschutz

 

Kontakt:

Kreisjugendring Aichach-Friedberg

Konradinstraße 4

86316 Friedberg

 

Sabine Grandel

Koordinatorin Sprachpaten

Telefon: 0821 609620

E-Mail: sabine.grandel@kjr-aichach-friedberg.de

 

Über das Projekt “Miteinander leben – Ehrenamt verbindet”

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen/-Zentren (lagfa bayern e.V.) koordiniert bayernweit das neue Engagement-Projekt: „Miteinander leben – Ehrenamt verbindet“. Insgesamt nehmen daran 25 Freiwilligenagenturen und –Freiwilligen-Zentren sowie Koordinierungszentren (FA/FZ/KoBE) teil. Gefördert wird das Projekt vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMas).

Das Konzept für das Projekt „Sprachpaten – miteinander sprechen, einander verstehen“ hat die Freiwilligenagentur zusammen mit zwei Kooperationspartnern entwickelt: Der Kreisjugendring Aichach-Friedberg und das Schulamt Aichach-Friedberg. Die Projektsteuerung liegt bei der Freiwilligenagentur.

 Unbenannt.JPG

Über die lagfa bayern e.V.
Die lagfa bayern e.V. ist die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen/-zentren und Koordinierungszentren bürgerlichen Engagements in Bayern (FA/FZ/KoBE). Die Landesarbeitsgemeinschaft unterstützt die KoBE/FA/FZ bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und sichert eine hohe Qualität. Die lagfa bayern setzt sich für verbesserte Rahmenbedingungen für das bürgerschaftliche Engagement ein und ist ein kompetenter Kooperations- und Netzwerkpartner rund um bürgerschaftliches Engagement.

 

Gefördert durch:StMAS-WBM-2013_2zre_cmyk.jpg