RADar!

Sagen Sie uns, wo wir mehr für den Radverkehr tun sollten

Der Landkreis Aichach-Friedberg erarbeitet zurzeit ein Radverkehrskonzept, um klare Zielsetzungen für die zukünftige Radverkehrsentwicklung zu setzen. Die Bürgerinnen und Bürger als tägliche Nutzer haben ab 01.04.2019 nun ein Jahr lang die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen und Vorschläge einzubringen.

Melden Sie uns über die Meldeplattform RADar! Mängel im Radwegenetz des Landkreises und helfen Sie uns, die Radinfrastruktur zu verbessern.

Und so funktioniert es:

Registrieren Sie sich einmalig für RADar! (Registrierung RADar!).   

Geben Sie im Feld "Kommune" Aichach-Friedberg an. Im Login-Bereich können Sie über ein Adressfeld den Ort Ihrer Meldung bestimmen oder per Mausklick einen Pin auf die Straßenkarte setzen. Um uns bestmögliche Informationen zur Verfügung zu stellen, können Sie neben dem Meldegrund auch ein Foto und einen Kommentar hinzufügen. Jetzt nur noch auf "Meldung absenden" klicken – und schon wird die Kreisverwaltung informiert.

Noch bequemer geht es über die RADar!-App für Android und iOS: Per GPS erfasst die kostenfreie App automatisch den Standort und bietet die Möglichkeit, die Meldung schnell und unkompliziert dem Landkreis mitzuteilen. Aus neun unterschiedlichen Kategorien - von Oberfläche über Beschilderung und Verkehrsführung bis hin zu Abstellanlagen - kann im Handumdrehen der passende Grund zur Meldung ausgewählt werden.

Helfen Sie mit! Eine gute Radinfrastruktur bringt die Menschen aufs Fahrrad und steigert zugleich die Lebensqualität in unserer Region. Damit können wir alle einen Beitrag zur persönlichen Gesundheit und zum Klimaschutz leisten.

 

RADar! ist ein Tool des Klima-Bündnis (Bild: © Klima-Bündnis, RADar!)

RADar_Logo_300dpi_CMYK.jpg