Home » Impfzentrum Dasing schließt zum Jahresende

Impfzentrum Dasing schließt zum Jahresende

27.10.2022

Der Ministerrat hat beschlossen, die Impfzentren in Bayern zum Jahresende zu schließen. Das betrifft auch das Impfzentrum für den Landkreis Aichach-Friedberg in Dasing, das das Landratsamt gemeinsam mit der Firma Vitolus im Auftrag des Freistaats betreibt. „Bis Jahresende bleibt das Impfzentrum weiterhin wie bisher geöffnet, so dass alle, die noch geimpft werden möchten, bis dahin die Möglichkeit dazu haben“, sagt Landrat Dr. Klaus Metzger. Wie auch schon in den letzten Monaten könnten dabei die Kapazitäten an die Nachfrage angepasst werden. Die Verträge mit der Firma Vitolus und dem Halleneigentümer werden fristgerecht gekündigt. Während die Nachfrage im Impfzentrum über den Sommer sehr gering war, ist sie in den letzten Wochen, seit die neuen Impfstoffe verfügbar sind, noch einmal deutlich spürbar angestiegen. Seit letzter Woche bittet das Landratsamt Impfwillige deshalb, für die Impfung einen Termin über das Portal impfzentren.bayern zu vereinbaren, um Wartezeiten zu vermeiden.

Insgesamt wurden von Vitolus, seit Aufnahme des Betriebs vor knapp zwei Jahren, im Landkreis bislang 146.741 Impfungen durchgeführt (Stand 22.10.2022). Diese Zahl umfasst die Impfungen in den Impfzentren Dasing und Kissing und die der mobilen Teams in Einrichtungen und bei Impfaktionen in den Städten und Gemeinden des Landkreises. Zuletzt waren es jeweils zwischen 300 und 350 Impfungen pro Woche.