Home » Kostenlose Beratung über finanzielle Hilfen zur Pflege und Eingliederung

Kostenlose Beratung über finanzielle Hilfen zur Pflege und Eingliederung

20.12.2023

Monatliche Sprechtage des Bezirks Schwaben auch in Aichach, Friedberg und Mering.

Flyer © Bezirk Schwaben

Der Bezirk Schwaben bietet einmal im Monat eine kostenlose Beratung zu Fragen der Hilfe zur ambulanten und stationären Pflege sowie zur Teilhabe und Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung an.

Folgende Termine sind im Landkreis Aichach-Friedberg geplant:

Markt Mering, Pflegestützpunkt, Luitpoldstr, 24 a, 86415 Mering, EG: Mittwoch, nachmittags 10.01 | 07.02. | 06.03. | 15.05. | 05.06. | 07.08. | 04.09. | 02.10. | 06.11. | 04.12

Aichach, Pflegestützpunkt, Stadtplatz 28, 86551 Aichach, 2. OG: Mittwoch, vormittags 17.01. | 14.02. | 13.03. | 10.04. | 12.06. | 17.07. | 14.08. | 09.10. | 13.11. | 18.12.

Friedberg, Jugendamt Außenstelle, Konradinstr. 4, 86316 Friedberg, EG: Montag, vormittags 26.02. | 25.03. | 22.04. | 27.05. | 22.07. | 26.08. | 30.09. | 21.10. | 25.11.

Für die Hilfe zur Pflege ist der Bezirk Schwaben zuständig. Sie umfasst die soziale Absicherung pflegebedürftiger, meist älterer Menschen, die zu Hause oder in Pflegeheimen leben. Denn auch nach der Einführung der Pflegeversicherung reichen das Geld aus der Pflegekasse und das eigene Einkommen und Vermögen oftmals nicht aus, um die Kosten eines Heimplatzes oder der Pflege zu Hause abzusichern.

Über die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung finanziert der Bezirk Schwaben ein breites Spektrum an Leistungen für alle Altersgruppen sowie eine Vielfalt an Angeboten: von der Frühförderung über Hilfen in der Arbeitswelt bis hin zur Fachleistung im häuslichen Umfeld oder dem Aufenthalt in einer besonderen Wohnform (stationäres Wohnheim).

Eine Terminvereinbarung ist erwünscht unter Tel. 0821/3101-216 oder per E-Mail an beratungsstelle@bezirk-schwaben.de

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Bezirks Schwaben.