Regionales Klimaschutzmanagement

Das regionale Klimaschutzmanagement umfasst den gesamten Wirtschaftsraum Augsburg, mit dem Landkreis Aichach-Friedberg, dem Landkreis Augsburg und der Stadt Augsburg. Gemeinsames Ziel der drei Gebietskörperschaften ist es, die CO2-Emissionen bis 2030 im Wirtschaftsraum Augsburg um 55% zu reduzieren.

Zur Unterstützung der bestehenden Klimaschutzabteilungen in den Gebietskörperschaften wurde die Stelle des regionalen Klimaschutzmanagements geschaffen, die imRahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert wird. Die Förderung war zunächst vom 1. April 2016 bis zum 31. März 2019 befristet, seit 01.04.2019 befindet sich das Vorhaben für zwei weitere Jahre in der Anschlussförderung.
Die Stelle des Regionalen Klimaschutzmanagements wird durch Johanna Rügamer und Sebastian Dold besetzt. Sie koordinieren in dieser Funktion Klimaschutzprojekte auf regionaler Ebene. Der Dienstsitz von Frau Rügamer und Herrn Dold befindet sich im Landratsamt Augsburg.

Im Rahmen des regionalen Klimaschutzmanagements wurden zu den Themen Solarenergie und Windkraft in der Region zwei Statusberichte erstellt, die sie hier einsehen können.

Weiterführende Links:

BMUB_NKI_gefoer_Web_300dpi_de_quer_ohne_anschnitt.jpg

Johanna Rügamer
Regionale Klimaschutzmanagerin
0162/435 408 2
0821/3102-1189
Sebastian Dold
Regionaler Klimaschutzmanager
0821/3102-2423
0821/3102-1189