Unternehmen

ÖKOPROFIT Betriebe 

Wirtschaftsraum A³

Die Landkreise Aichach-Friedberg und Augsburg haben sich im Jahre 2008 zur gemeinsamen Durchführung von ÖKOPROFIT zusammengeschlossen. Im Jahre 2010 schloss sich dann die Stadt Augsburg diesem Kooperationsprojekt an.

Das ÖKOlogische PROjekt Für Integrierte Umwelt-Technik ist ein System zur wirtschaftlichen Stärkung von Betrieben durch vorsorgenden Umweltschutz. Ziel des Projektes ÖKOPROFIT ist es, den teilnehmenden Firmen durch ein geeignetes Beratungsprogramm praktische Unterstützung bei der Einführung eines nachhaltigen Umweltmanagements zu geben, um dadurch Kosten und betriebliche Risiken zu minimieren und eine sinnvolle Kombination von Ökologie und Ökonomie zu ermöglichen.

In mehreren Workshops werden über ein Jahr hinweg alle umweltrelevanten Themen in den Bereichen Energie, Rohstoffe und Wasser bearbeitet, die für die Betriebe interessant sind.

Die Workshops dienen neben der Wissensvermittlung auch dem Erfahrungsaustausch. Neben den Workshops ist vor allem die Beratung der Betriebe vor Ort ein wesentlicher Bestandteil von ÖKO-PROFIT. Hier hat der Betrieb die Gelegenheit, betriebsspezifische Verbesserungen und Ansätze zur Umweltentlastung, Kostensenkung und Rechtssicherheit zusammen mit dem Berater zu entwickeln.

Die erfolgreiche Teilnahme an ÖKOPROFIT wird mit der Auszeichnung als „ÖKOPROFIT-Betrieb des Wirtschaftsraumes A³“ im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung honoriert.