Wohnraumförderung

Sie können bei uns staatliche Fördermittel für den Bau und den Gebraucht-Erwerb von Familienheimen und eigengenutzten Eigentumswohnungen beantragen.

Für die Belange von Menschen mit Behinderung steht darüber hinaus ein leistungsfreies Darlehen für bauliche Maßnahmen zur Anpassung von Wohnraum zur Verfügung.

Neben den staatlichen Fördermitteln können Sie bei uns auch das Bayerische Zinsverbilligungsprogramm zur Förderung von Eigenwohnraum beantragen.

Beim Bayerischen Zinsverbilligungsprogramm hat man die Wahlmöglichkeit zwischen 10-jähriger, 15-jähriger sowie 30-jähriger Zinsbindung. Bei der 30-jährigen Zinsbindung handelt es sich um ein Volltilger-Darlehen! Aufgrund der aktuellen Kapitalmarktverhältnisse gilt für Anträge, die bis zum 15.12.2017 bei der der BayernLabo eingehen, der Zinssatz von nom. 1,99 % (effektiver Jahreszins 2,01 %). Der Tilgungssatz beträgt 2,56 % zuzüglich ersparter Zinsen.

Voraussetzungen für eine Förderung sind:

  • Die Einhaltung einer bestimmten Einkommensgrenze,
  • die technischen Fördervoraussetzungen und
  • ein notwendiger prozentualer Eigenkapitalanteil

Vor der Antragstellung ist ein persönliches Beratungsgespräch erforderlich. Eine fundierte Beratung ist nur möglich, wenn Sie aktuelle Einkommensnachweise und Unterlagen über ein geplantes Bauvorhaben im Landkreis Aichach-Friedberg mitbringen. 

Bitte vereinbaren Sie für Ihr Beratungsgespräch einen Termin!

 

Tipp

www.wohnen.bayern.de Informationen der Obersten Baubehörde

www.labo-bayern.de Informationen der Bayer. Landesboden Kreditanstalt 

 

Rita Hefele-Schaffer
08251/92-332
08251/92-480-332