Bildungsbeirat Wittelsbacher Land

Bildung ist ein zentraler Faktor bei der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung von Städten, Landkreisen und Gemeinden. Es liegt in der gemeinsamen Verantwortung von Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Bildungsinstitutionen in unserem Landkreis, diese Basis zu erhalten und an die gesellschaftlichen Entwicklungen anzupassen. Um einen möglichst breiten bildungspolitischen Diskurs zwischen den genannten Akteuren sicherzustellen und zu institutionalisieren, beschloss der Ausschuss für Soziales, Bildung und Schule am 6.7.2016 den Bildungsbeirat Wittelsbacher Land.

Der Bildungsbeirat hat die Aufgabe, den Kreistag und die Kreisverwaltung in wichtigen bildungspolitischen Angelegenheiten zu beraten, die Erarbeitung von Bildungsberichten zu begleiten und die Zusammenarbeit der Verwaltung mit den Organisationen und Einrichtungen der Bildung zu fördern.

Der Beirat besteht aus erfahrenen Persönlichkeiten der Politik, Wirtschaft, Verwaltung und der Bildungsinstitutionen des Landkreises Aichach-Friedberg. Die Organisationen und Einrichtungen, die im Beirat vertreten sind, werden durch das Bildungsbüro in Rücksprache mit Landrat und Kreistag festgelegt und sind in der Anlage zu dieser Geschäftsordnung benannt.

Vorsitzender des Beirats ist der Landrat. Die Geschäftsführung des Beirats liegt beim Bildungsbüro. Die Sitzungen finden in der Regel vierteljährlich bzw. nach Bedarf oder aus besonderem Anlass statt. Die Sitzungen sind öffentlich, soweit nicht Gründe des Wohls der Allgemeinheit oder berechtigte Interessen Einzelner entgegenstehen.

Der Beirat ist berechtigt Empfehlungen an den Kreistag und die Kreisverwaltung in wich­tigen bildungspolitischen Angelegenheiten auszusprechen.

Die dritte öffentliche Sitzung des Bildungsbeirats findet am Donnerstag, den 30. März 2017 um 18.30 Uhr im großen Sitzungssaal im Landratsamt Aichach-Friedberg statt.

Der Bildungsbeirat setzt sich aus folgenden Akteuren zusammen: