Kommunale Abfallwirtschaft

Häufige Fragen hinsichtlich der Kommunalen Abfallwirtschaft im Blick auf Corona.

Werden die Abfallgefäße weiterhin geleert?

Die Rest-, Bio-  Papier- und Gelbetonnen werden ohne Einschränkungen geleert. Sperrmüll und die Elektrogroßgeräte werden abgeholt, die vereinbarten Termine werden eingehalten.

 

Sind die Wertstoffsammelstellen geöffnet?

Elf Wertstoffsammelstellen im Landkreis Aichach-Friedberg haben geöffnet - für die Öffnungszeiten im Einzelnen hier klicken. Die  Sammelstellen laufen momentan im eingeschränkten "Corona-Betrieb", am Wochenende kommt es häufig zu einem großen Besucherandrang. Deshalb wird gebeten, vorrangig die Öffnungszeiten unter der Woche zu nutzen.

Bitte beachten:

  • Anlieferer müssen einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Das Personal entscheidet, je nach Größe der Sammelstelle, wie viele Personen bzw. Fahrzeuge sich zur gleichen Zeit auf dem Gelände aufhalten dürfen
  • Es kann zu Wartezeiten kommen
  • Bei der Entladung der Wertstoffe dürfen die Mitarbeiter derzeit nicht unterstützen

 

Müssen die privatwirtschaftlichen Entsorger ihren Betrieb einstellen?

Die Entsorgungsbetriebe fallen nicht unter die Einschränkungen der Allgemeinverfügung und können den Bürgern grundsätzlich weiterhin für die Annahme von verwertbaren Abfällen zur Verfügung stehen. Ob tatsächlich alle Betriebe geöffnet haben, sollte telefonisch vor einer Anlieferung bei diesen Betrieben abgeklärt werden.

 

Wie sind kontaminierte Abfälle zu entsorgen?

Möglicherweise mit dem Coronavirus infizierte Abfälle sind über den Hausmüll zu entsorgen. Haushalte mit ambulant betreuten COVID-19-Verdachtsfällen und leicht erkrankten bestätigten COVID-19-Patienten sollen die Abfallsammelsysteme zur getrennten Erfassung von Wertstoffen (Biotonne, Gelbe Tonne, Papiertonne) nur eingeschränkt nutzen. Abfälle, die mit Sekreten oder Exkreten kontaminiert sein können, sind als Restmüll zu entsorgen. Im Zweifelsfall ist eine Entsorgung als Restmüll vorzunehmen. Die Abfälle/Wertstoffe sind in stabile Müllsäcke zu geben und der Restmülltonne zuzuführen. Die Abfallgefäße sind am Straßenrand zur Entleerung bereit zu stellen. Spitze und scharfe Gegenstände sind bruchsicher zu verpacken.

Weitere Hinweise stellt das Landesamt für Umwelt im Internet bereit.

 

Werden die Problemmüllsammlungen durchgeführt?

Die mobile Problemmüllsammlung findet statt.

 

Wie erfahre ich Änderungen?

Aktuelle Informationen gibt es über die kostenlose Abfall-App des Landkreises Aichach-Friedberg und über die Homepage des Landratsamtes.