Veterinäramt

Sachgebiet 34

Adresse:

Schlossplatz 5
86551 Aichach

Übergeordnete Stelle: Abteilung 3

 

Afrikanische Schweinepest (ASP)

Die Afrikanische Schweinepest ist eine Tierseuche, die ausschließlich bei Haus- und Wildschweinen auftritt. Für den Menschen sowie andere Tierarten ist das ASP-Virus ungefährlich. Die Übertragung erfolgt entweder direkt von Tier zu Tier oder indirekt z. B. über kontaminierte Gegenstände. Insbesondere Speiseabfälle aus nicht gegarten Schweineprodukten (z. B. Salami, Schinken) stellen eine mögliche Infektionsquelle dar.

Die ASP breitet sich weiter in Europa aus. Am 10.09.2020 wurde der erste positive Fall bei einem Wildschwein in Deutschland, nahe der polnische Grenze, amtlich bestätigt.

Für Fragen zum aktuellen Geschehen und dessen Auswirkungen wurde am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine ASP-Hotline (Telefonnummer 09131 / 6808 5700) eingerichtet.

Weiter Informationen zur ASP finden Sie unter folgenden Links:

Zusätzliche Informationen für Landwirte


Zusätzliche Informationen für Jäger

 

Blauzungenkrankheit (2019)

Die Blauzungenkrankheit (Bluetongue disease - BT) ist eine virusbedingte, hauptsächlich akut verlaufende Krankheit der Schafe, Ziegen und Rinder. Auch Lamas, Alpakas und Gehegewild sind für die BT empfänglich. Das Virus wird nicht direkt von Tier zu Tier übertragen, sondern über kleine, blutsaugende Mücken (Gnitzen) der Gattung Culicoides. Der Erreger der Blauzungenkrankheit ist für den Menschen und andere Tiere nicht gefährlich.

Informationen vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:
https://www.lgl.bayern.de/tiergesundheit/tierkrankheiten/virusinfektionen/blauzungenkrankheit/index.htm

 

Informationen

 

Aufgabenbereich

  • Tiergesundheit
  • Tierschutz
  • Tierkörperbeseitigung
  • Tierzucht, Tierhygiene
  • Fleisch- und Geflügelfleischhygieneüberwachung
  • Lebensmittelüberwachung zusammen mit SG 30
  • Futtermittelkontrolle
  • Überwachung des Verkehrs mit Tierarznei-, Betäubungsmittel und Impfstoffen
  • Statistische Berichte
  • Amttiersärztliche Zeugnisse und Gutachten
  • Sachkundeprüfungen für Pferde, Hunde, Katzen sowie zum Schlachten
  • Ausbildung der Tiermedizinstudenten
  • Hygiene- und Lebensmittelpraktikum
  • Ausbildung der Tiermedizinstudente
    • Hygiene- und Lebensmittelpraktikum
Veterinäramt
Allgemeine Kontaktdaten
08251/92-403
08251/92-419
Dr. Herbert Pfaffenrath
Sachgebietsleiter 34
08251/92-425
08251/92-419
Dr. Susanne Eding
Stellvertreterin
08251/92-422
08251/92-419