Home » 3333. Ehrenamtskarte

3333. Ehrenamtskarte

26.02.2024

Landrat Dr. Klaus Metzger überreichte bei einem gemeinsamen Frühstück die 3333. Ehrenamtskarte.

Bild (© Landratsamt Aichach-Friedberg, Stefanie Siegling): (v.l.n.r.): Lukas Heißler (DPSG Friedberg – Stammesvorstand), Ulrich Weighardt, Johanna Riegl mit Mutter, Ralf Müller mit Sohn, Landrat Dr. Klaus Metzger

Über 3.300 Ehrenamtliche besitzen im Landkreis die Ehrenamtskarte. Landrat Dr. Klaus Metzger überreichte nun bei einem gemeinsamen Frühstück die 3333. Ehrenamtskarte sowie einen AGA-Gutschein über 50 Euro samt Pralinen als Dank für seinen ehrenamtlichen Einsatz an Ulrich Weighardt. Dieser engagiert sich bei der „Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg“ in Friedberg. Der Stammesvorstand erhielt darüber hinaus einen 1000 Euro-Gutschein, der allen Ehrenamtlichen, die sich bei der Pfadfinderschaft einbringen, zugutekommen soll.

Mit dem Landrat frühstücken konnten zeitgleich auch Johanna Riegl aus Aindling und Ralf Müller aus Aichach-Klingen. Beide hatten an der Verlosungsaktion „Frühstück mit Herrn Landrat“ teilgenommen und gewonnen. Johanna Riegl engagiert sich für die Bücherei in Aindling. Ralf Müller ist bei der Feuerwehr Klingen aktiv.

Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte können bei vielen Akzeptanzpartnern Vergünstigungen erhalten. Auch führt die Freiwilligenagentur „mitanand & füranand im Wittelsbacher Land“ für Ehrenamtskartenbesitzer immer wieder Verlosungen und Sonderveranstaltungen durch. Voraussetzung für den Erhalt der Bayerischen Ehrenamtskarte ist unter anderem, seit mindestens zwei Jahren mit durchschnittlich mindestens fünf Stunden wöchentlich ehrenamtlich tätig zu sein.