Landratsamt
Aichach-Friedberg

Informationsveranstaltung „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung“

Durch einen Unfall oder eine schwere Krankheit kann jeder in eine Situation geraten, in welcher man
sich nicht mehr um seine persönlichen Angelegenheiten kümmern kann. Weit verbreitet ist der Irrglaube, dass dann automatisch ein Angehöriger anstelle dieser Person tätig werden darf.

Durch die rechtzeitige Erstellung einer umfassenden Vorsorgevollmacht kann die Errichtung einer rechtlichen Betreuung durch das Betreuungsgericht vermieden werden. Dabei ist zu beachten, dass Sie einer oder mehreren Personen Ihres absoluten Vertrauens die Vorsorgevollmacht erteilen.

Mit der Patientenverfügung stellen Sie sicher, dass Ihr Patientenwille umgesetzt wird. Es ist empfehlenswert, die Patientenverfügung mit dem Arzt oder Ärztin Ihres Vertrauens zu besprechen. Um sich mit diesen Themen näher auseinander zu setzen, bieten wir Ihnen nachstehende Veranstaltungen an:

Andreas Reimann referiert am  um 19.00 Uhr im Bürgernetz in Friedberg zu diesem Thema. Die Veranstaltungen sind kostenlos. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, ist eine telefonische Anmeldung bei Frau Mende täglich von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer: 0821 217024-21 notwendig.

Datum

Mrz 30 2022
Vorbei!

Uhrzeit

7:00 pm

Veranstaltungsort

Bürgernetz Friedberg
Bahnhofstr. 28, 86316 Friedberg
Kategorie

Veranstalter

Caritasverband Aichach-Friedberg