Angebot für Vereine

Im Landkreis Aichach-Friedberg gibt es ca. 1100 Vereine, in denen sich Ehrenamtliche engagieren.
Die Freiwilligenagentur mitanand & füranand im Wittelsbacher Land unterstützt Vereine durch Beratung, Schulungen sowie Hilfe bei der Umsetzung von Ideen und Projekten.

Vereinsforum

Mit diesem Angebot unterstützt die Freiwilligenagentur Vereine im Landkreis. Seit 2012 sind wir Ihr Partner in praxisorientierter Vereinsarbeit.

Hier können Sie die aktuellen Termine einsehen.

Eine Teilnahme ist durch eine vorherige Anmeldung möglich. Anmelden können Sie sich hier

 

Vereinsfeste

Neuer Leitfaden für Vereinsfeste

Feste von Feuerwehren, Schützen-, Burschen- und Sportvereinen, Trachtenumzüge, wohltätige Veranstaltungen, Pfarrfeste – alles sind größtenteils rein ehrenamtlich organisierte Feierlichkeiten. Sie gehören fest zum Alltag und sind wesentlicher Bestandteil des bayerischen Lebensgefühls und der bayerischen Lebensqualität.

Wer jedoch solche Feste ausrichten will, muss sich dabei oft an ein umfassendes Regelwerk halten. Bereits die verschiedenen Zuständigkeiten und unterschiedlichen Fristen stellen Ehrenamtliche regelmäßig vor große Probleme.

Um hier für die Vereine Erleichterungen zu schaffen, hat Staatskanzleiminister Dr. Marcel Huber 2016 gemeinsam mit den großen bayerischen ehrenamtlichen Verbänden und Institutionen eine Offensive zur Erleichterung von Brauchtums- und Vereinsfeiern gestartet.

Der Leitfaden bietet in verständlicher Sprache einen Überblick über die richtige Organisation und sichere Durchführung von Vereinsfeiern und soll die diesbezügliche Arbeit der Ehrenamtlichen spürbar erleichtern.

Den Leitfaden können Sie hier herunterladen oder www.bestellen.bayern.de als gedrucktes Exemplar bestellen.

 

 

Zuständigkeiten und Informationen aus dem Landratsamt

Technische Bauordnung-Sachgebiet 40

Baurechtliche Informationen für Veranstalter

Anzeige fliegender Bauten

Anzeige der vorübergehenden Verwendung von Räumen für eine Veranstaltung mit mehr als 200 Personen

 

Jugendamt- Sachgebiet 23

Jugendschutz auf Veranstaltungen

 

Lebensmittelüberwachung- Sachgebiet 30

Leitfaden für den sicheren Umgang mit Lebensmitteln

Vortrag: Hygieneanforderungen bei Festen und Feiern

Jede Veranstaltung hat andere Anforderungen und Gestaltungsräume. Bitte wenden Sie sich für eine Einzelfallbeurteilung direkt an die Kollegen der Lebensmittelüberwachung.

 

Öffentliche Sicherheit

Wer eine öffentliche Vergnügung veranstalten will, hat das der örtlich zuständigen Gemeinde unter Angabe der Art, des Orts und der Zeit der Veranstaltung und der Zahl der zuzulassenden Teilnehmer bis spätestens eine Woche vorher schriftlich anzuzeigen (Art. 19 Abs. 1 Satz 1 LStVG). Eine Erlaubnispflicht besteht, wenn die Anzeige nicht fristgerecht erfolgt, es sich um eine motorsportliche Veranstaltung handelt oder zu einer Veranstaltung, die außerhalb dafür bestimmter Anlagen stattfinden soll, mehr als eintausend Besucher zugleich zugelassen werden sollen (Art. 19 Abs. 3 Satz 1 LStVG). Für motorsportliche Veranstaltungen ist das Landratsamt zuständig (Art. 19 Abs. 3 Satz 2 LStVG).

 

Für Veranstaltungen im öffentlichen Straßenraum gelten z. B. spezielle gesetzliche Regelungen (§  29 Abs. 2 StVO).

Die zuständige Sicherheitsbehörde muss immer prüfen, ob bzw. welche sicherheitsrechtliche Auflagen (z. B. Pläne zur Sicherstellung von Flucht- und Rettungswegen, Höchstbesucherzahl, Vorhaltung von Sanitätsdienst, Brandschutz, Ordnungsdienst etc.) erforderlich sind. Sie kontrolliert auch die Einhaltung der im Bescheid festgesetzten Anordnungen.

 

 

Hilfreiche Links und Formulare für Vereine:

 

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Themen rund um das Vereinswesen.

Scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren – 

wenn wir die Lösung nicht kennen, kennen wir jemanden der sie kennt.